Wundermeridian-Massagen

lass-es-dir-gut-gehen Die “Acht Außerordentlichen Gefäße” oder auch “Wundermeridiane” genannt, sind die Sonderleitbahnen Rèn Mài, Du Mài, Chong Mài und Dài Mài, sowie Yáng Wéi Mài, Yin Wéi Mài, Yáng Qiao Mài und Yin Qiao Mài.

Eine Massage dieser Wundermeridiane bewirkt bei einem Qi-durchlässigen Körper (z.B. nach erfolgtem Tao-Training und / oder jahrelangem Taijiquan-, Qigong- bzw. Yoga-Praktizieren) tatsächlich ganz Erstaunliches, was einem schon wie ein “Wunder” anmuten kann…..

Die Wirkungen der einzelnen Behandlungen sind sehr unterschiedlich, je nach Wahl und Kombination.

Näheres folgt später…..